• Startseite

Neues rund um den Verein

IT-Netzwerk testet Segway Technik

Hightech erfahren und Spaß dabei haben: Das ist für die nordhessischen IT-Experten eine willkommene Abwechslung.
Der Verein IT-Netzwerk hatte zur Segway-Feierabend-Tour durch Kassel eingeladen. Ein knappes Dutzend Mitglieder nutzte die Gelegenheit, um bei idealem Wetter auf zwei Rädern, perfekt ausbalanciert durch die Fuldaaue zu gleiten. Sehr schnell hatte sich die Gruppe – dank kompetenter Einweisung an die neue Fortbewegungsmöglichkeit gewöhnt und so ging es von den Messehallen durch die Fuldaaue zum Rondell, dann an der Markthalle vorbei zum Königsplatz und über den Friedrichsplatz durch die Aue zwieder zurück.

swt2Schon die zweistündige Tour reichte aus, um bei den neuen Segwaygeniessern die Begeisterung für diese neue Art von Mobilität zu wecken: Für viele Teilnehmer war das sicher nicht die letzte Segway-Tour. (ame)

IT Netzwerk erhält Bronze Label der European Cluster Excellence Initiative

cl label bronzeAuf europäischer Ebene ausgezeichnet wurde unser Verein kürzlich.  Für herausragende Leistungen im Bereich der Clusterentwicklung erhielten wir das Bronze Label der Europäischen Cluster Excellence Initiative (ECEI). Diese Auszeichnung erhielten bislang lediglich gut 800 Cluster aus 40 Ländern Europas.

"Wir haben uns intensiv auf die Bewertung vorbereitet", so Armin Merle, 1. Vorsitzender des Vereins. "Die Auszeichnung mit dem begehrten Label zeigt uns, dass wir uns mit unserer Arbeit auf dem richtigen Weg befinden. So rentiert sich das Engagement des Vereins für unsere Mitgliedsunternehmen."

Das Europäische Sekretariat für Clusteranalye (ESCA) bewertet Cluster und vergibt nach einem Benchmarktest und teils mehrtägigen Audits die drei Excellence-Label. Im Rahmen dieser Bewertung erhielt das IT Netzwerk Nordhessen nun zum ersten Mal das Bronze Label und darf diese Auszeichnung nun für 24 Monate führen.

IT-Netzwerk auf Nordhessischem Kooperationsforum 2016 !

Das IT-Netzwerk hat am 11. Februar 2016 an dem 2. Nordhessischen Kooperationsforum http://www.mowin.net/kooperationsforum/ des Regionalmanagements teilgenommen. Das Kooperationsforum ist eine Art ‚Speeddating‘ für Organisationen und Unternehmen, um in kurzen Zweiergesprächen die Möglichkeiten der Kooperation und Zusammenarbeit auszuloten. Die Veranstaltung fand dieses Jahr in der Stadthalle statt, war sehr gut besucht und wie schon letztes Jahr hervorragend organisiert. Neben wesentlich mehr Kooperationsgesuchen als letztes Jahr war auch die begleitende Ausstellung mit Ständen von vielen Unternehmen, Netzwerken und Organisationen deutlich größer. Dies wertete das Kooperationsforum nochmals auf, weil neben den eigentlichen ‚offiziellen‘ Kooperationsgesprächen auch noch viel mehr zu anderen Teilnehmern Kontakt aufgenommen werden konnte und der Netzwerkgedanke mehr zum Tragen kam. Für das IT-Netzwerk haben die Vorstandsmitglieder Armin Merle, Reiner Brandt, Bernhard Wietis und Markus Mahler teilgenommen. Etwas später kam noch unser neues Vorstandsmitglied Prof. Klaus David hinzu. Damit waren wir auch diesmal wieder stark vertreten, was dem bevorstehenden Antrag für ein IT-Cluster in Nordhessen weitere Wichtigkeit verlieh. In den Gesprächen mit IT-Unternehmen konnten wir unseren Verein weiter bekannt machen, für die Arbeit des IT-Netzwerkes werben und noch mehr Kontakte knüpfen. Neben vielen Gesprächen konnten wir auch intensiv mit der neuen Hauptgeschäftsführerin der IHK Kassel – Marburg, Frau von Obernitz, sprechen, die gleich am Anfang ihrer Amtszeit für die IHK das Thema ‚Digitalisierung der Wirtschaft‘ ganz oben auf der Tagesordnung platziert hat. Damit wird diesem Thema nochmals allerhöchste Priorität in der Region eingeräumt, was angesichts der schwachen nationalen Digitalen Agenda und insbesondere Deutschlands im internationalen Vergleich in IT-Fragen allerhöchste Zeit ist.  Stefan Hentschel, Industry Leader Technology der Google Deutschland GmbH rundete mit seinem äußerst spannenden Vortrag zum Thema  ‚Digitalisierung ist tiefgreifender als industrielle Revolution‘ die Veranstaltung ab. Er hat soviele Anregungen gegeben, dass man zwar aufgrund der anstrengenden Veranstaltung abends müde war, gleichzeitig aber wußte, dass am nächsten morgen die Arbeit erst richtig beginnt. Herr Hentschel hat die richtigen notwendigen Entwicklungen in seinem Vortrag aufgezeigt und mindestens bis zum nächsten Kooperationsforum am  2. Februar 2017 die Tagesordnungen mit notwendigen Massnahmen gefüllt. Als Fazit lässt sich zusammenfassend sagen.: Es bleibt spannend und wir freuen uns auf das nächste Nordhessische Kooperationsforum !

Engagierte Schüler gewinnen 1.200 € Preisgeld

Beim Nachwuchswettbewerb des IT Netzwerk e.V. wurde am 30. September im Rahmen des 15. IT Forums der 9. IT Award an engagierte IT-Berufsschüler vergeben. Im Tagungsort ‚Haus der Kirche‘ würdigte Jurymitglied Markus Mahler, Geschäftsführer s.a.d System Analyse und Design GmbH, besondere Leistungen der vier Preisträger im Umfeld der Informationstechnologie (IT).

Der IT Award wird jährlich auf Initiative des IT Netzwerk e.V., dessen Mitglieder eine Vielzahl von Anwendern und Systemhäusern aus der Region sind, durchgeführt. Das Ziel ist Berufsschüler der Ausbildungsberufe Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung/ Systemintegration, Systemelektroniker/-in, Informatikkaufmann/-frau und IT-Systemkaufmann/-frau für die zukunftsträchtige Entwicklung in unserer Region zu begeistern und ihnen die vielfältigen Perspektiven aufzuzeigen.

Weiterlesen

Gewinner ermittelt!

Im Rahmen unserer Umfrage nahmen zahlreiche Mitmacher an der optionalen Verlosung teil. Die fünf Gewinner wurden per Zufallsgenerator ermittelt und bereits benachrichtigt.

Wir wünschen den Gewinnern viel Spaß mit den fitbit activity- and sleep trackern!

Umfrage gestartet - IT Roadmap geplant

Unsere Informations- und Telekommunikationsbranche gehört eher zu den "hidden Champions" der Region. Wir sind aber davon überzeugt, dass wir genügend Potenzial haben, um dieses Schattendasein zu verlassen.
 
Dazu sollen uns auch Zahlen und Fakten über die IT in der Region helfen. Die Daten, die uns vorliegen, sind leider kaum verwendbar: Sie sind entweder veraltet oder in der für uns wichtigen Form nicht auswertbar.
 
Daher haben wir uns entschlossen, eine eigene Umfrage zu starten. Sie ist der erste Schritt in Richtung einer IT Roadmap für unsere Region. Deshalb erhalten viele Unternehmen unserer Region in den kommenden Tagen eine E-Mail vom IT Netzwerk e.V., die zu einer Umfrage führt.

Erhalten Sie keine E-Mail, möchten aber auch Ihr Stimmungsbild abgeben und Einfluss auf die IT-Zukunft unserer Region nehmen? Dann senden Sie uns eine formlose E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 
Über die Ergebnisse der Umfrage werden wir auf dieser Website informieren, so dass Sie sich auch selbst ein Bild machen können. 

Neun nordhessische Netzwerke treffen sich

Am 25.Februar fand das zweite Treffen nordhessischer Netzwerke statt. Teilgenommen haben Vertreter der Netzwerke DeENet, MoWiN.net, Die Maschinenbaupartner, Kunststoff-Cluster, Netzwerk Hessen-China, Competence Center Aerospace (CCA), die Wirtschaftsförderung Region Kassel, das Regionalmanagement und der IT-Netzwerk e.V.

Gastgeber war diesmal das Kunststoff-Cluster Nordhessen. Herr Erdmann stellte sein Netzwerk vor. Aufgabe dieses Clusters ist es, Kunststoffprodukte sowie Maschinen und Werkzeuge zur Herstellung von Kunststoffprodukten in Kooperation weiter zu entwickeln.

Sind Ziele und Inhalte einer engeren Zusammenarbeit der nordhessischen Netzwerke vereinbar? Aus dieser Fragestellung  entwickelte sich eine lebhafte und konstruktive Diskussion über Optionen einer engeren Zusammenarbeit der nordhessischen Netzwerke.

Daran schloss sich eine Besichtigung des Anwendungszentrums Polymer Application Center (Unipace) der Uni Kassel und der Labors des Lehrstuhls Kunststofftechnik an. Hier gewannenen die Teilnehmer einen guten Überblick über die einzelnen Forschungsprojekte der Uni Kassel in diesem Fachgebiet.

Das nächste Treffen der nordhessischen Netzwerke wurde schon vereinbart und wir sind sicher, dass es hier bald konkrete Vereinbarungen über die Zusammenarbeit geben wird.

IT-Netzwerk besucht nordhessisches Kooperationsforum

Drei Vorstandsmitglieder nahmen am 12. Februar 2015 stellvertretend für das IT Netzwerk e.V. an dem 1. Nordhessischen Kooperationsforum. Das Forum, federführend durch das Regionalmanagements begleitet, ist eine Art ‚Speed dating‘ für Organisationen und Unternehmen, um in engem zeitlichen Rahmen bilateral Optionen von Kooperation und Zusammenarbeit auszuloten.

Die Veranstaltung in den Räumen der EAM in Kassel war gut besucht und hervorragend organisiert. Armin Merle, Reiner Brandt und Markus Mahler konnten in Gesprächen mit wirtschaftsfördernden Einrichtungen und IT-Unternehmen den Bekanntheitsgrad des IT Netzwerk stärken. Zugleich warben sie für die Arbeit des IT-Netzwerkes. Durch die Gespräche auf unseren Verein und unsere Ziele aufmerksam geworden, entschlossen sich Textor IT und Multichart GmbH zur Mitgliedschaft im IT Netzwerk e.V.

Die Wirtschaftsförderung Kassel erklärte sich bereit, bei der Erstellung eines Mitgliederverzeichnisses zu unterstützen.
Den Geschäftsführer der HTAI, Dr. Waldschmidt, konnten wir über die Vielfalt der IT-Unternehmen in Nordhessen informieren, die sich u.a. auch durch eine unterstützende Funktion der produzierenden Unternehmen auszeichnet.

Der Wunsch nach verstärktem Cross-Clustering, also dem Zusammenwirken bereits existierender nordhessischer Cluster ist ebenso ein Ergebnis des Besuchs des Forums.

In der Nachbetrachtung erkennt der IT Netzwerk e.V. das Kooperationsforum als eine sehr gelungene Veranstaltung, bei der in angenehmer Atmosphäre bestehende Kontakte gefestigt und neue Kontakte – auch außerhalb der verabredeten Gespräche – geknüpft werden konnten. Unser Fazit: Wir freuen uns auf das nächste Nordhessische Kooperationsforum! (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Diskussionsabend: Roadmap für IT-Region Nordhessen?

IT-Diskussionsabend des IT-Netzwerk e.V. am 5. März 2014 im Schlösschen Schönfeld stand unter dem Motto:  „Was bewegt die IT-Region Nordhessen?“

Oberbürgermeister Bertram Hilgen machte während der Podiumsdiskussion den Vorschlag, einen solchen Projektplan für die IT-Region Nordhessen zu entwickeln. Viele Experten waren zuvor zu Wort gekommen und hatten diese Frage diskutiert: „Was bewegt die IT-Region Nordhessen?“

In einem Punkt waren sich alle Experten einig: In Nordhessen habe sich viel getan – gerade auch im Bereich IT. Dr. Carlo Velten von Crisp Research in Kassel wies in seinem Impuls-Vortrag darauf hin, dass es viele erfolgreiche IT-Firmen in Nordhessen gebe. Ein Problem bestehe aber darin, ein entsprechendes Image für die Region aufzubauen. In Sachen Kommunikation rund um den IT-Standort Nordhessen müsse noch einiges passieren, so sein Resümee.

IT-Initiative für Nordhessen angestoßen

Die Themen Ausbildung, Förderung der IT-Region Nordhessen, langfristige Versorgung mit

Weiterlesen